• Elsbeth Burgener-Hunger

    Elsbeth Burgener-Hunger

    Lyrischer Sopran mit vielfältig musikalischem Engagement
  • Elsbeth und Donat Burgener-Hunger

    Elsbeth und Donat Burgener-Hunger

    Musik ist unsere Leidenschaft
  • Familienseptett Burgener-Hunger

    Familienseptett Burgener-Hunger

Alles Zeitung oder was?"

Alles Zeitung oder was?

Alles Zeitung oder was?"

Musizieren, was andere lesen

Mit neuen Songs frisch ab Presse und Bewährtem aus dem Lokalteil: So präsentiert sich Burgener Sound im Musikprogramm "Alles Zeitung oder was?". Bunt wie vermischte Zeitungsmeldungen treffen Chansons auf Irish Songs, Popsongs auf Tango oder Klassik auf freche Mundartlieder. Ob als Bühnenrequisit, klingendes Instrument, Textvorlage oder als Altpapier: Das Programm zeigt, was sich mit einer Zeitung so alles anstellen lässt. Neben a cappella-Gesang gehören kurze szenischen Einlagen und Bodypercussion zum Markenzeichen des Sextetts, das durch den Cellisten Jodok Vuille erweitert wurde.

Elsbeth Burgener Hunger, Gesang, Flöte
Donat Burgener, Gesang
Simone Burgener, Gesang, Klavier
Stefanie Burgener, Gesang, Klavier
Sofia Burgener, Flöte
Ann-Katrin Burgener, Violine
Jodok Vuille, Cello

Welcome to all the pleasures

Welcome to all the pleasures

Welcome to all the pleasures

Vorhang auf für Englands englischsten Komponisten Henry Purcell. Der musikalische Rundgang in der barocken Pfarrkirche von Hitzkich mit einem "zeitgenössischen" Wanderguide führt das Konzertpublikum an die Wirkungsstätten des Orpheus Britannicus. Er zeigt Purcell als Schöpfer von berückend schönen Songs: Glanzvolle Melodien für die Zeremonien an der Westminster Abbey und der königlichen Kapelle, Dramatik für die beiden Theater "The King's Company" und "The Duke's Company", gefällige Unterhaltung und derben Spott für die Tavernen Londons.

Die verschiedenen Schauplätze Purcells, verdeutlicht durch das räumliche Konzept, sowie der kommentierende Zeitgenosse erwecken einen der kreativsten Komponisten des Barocks zu neuem Leben. Der Konzertabend unterhält mit Songs und Duetten aus dem reichen Fundus von Henry Purcells Vokalschaffen, Orgelmusik und kammermusikalischen Werken für Cello. „Welcome to all the pleasures“.

Elsbeth Burgener-Hunger, Sopran, Flöte
Donat Burgener, Tenor
Martin Heini, Orgel
Jürg Eichenberger, Cello
Markus Diebold, ein „Zeitgenosse“

Komponierende Paare - musizierende Paare

Komponierende Paare - musizierende Paare

Komponierende Paare - musizierende Paare

Ihre Geschichten - Ihre Lieder - Ihre Liebe

Musikalischer Austausch wurde zwischen diesen Paaren immer intensiv gepflegt, waren doch alle Komponisten. Beziehungen, die so viel Spannung erzeugten, aber auch Gelegenheiten zu gegenseitiger Ermutigung boten. Die Rede ist von Robert und Clara Schumann, sowie dem Geschwisterpaar Felix und Fanny Mendelssohn.

Der Liederabend der beiden ausführenden Künstlerehepaare erzählt musikalisch die Lebens-geschichte dieser zwei Beziehungen. Lieder, Duette und vierhändige Klaviermusik, sowie Zitate aus dem reichen Briefwechsel, den alle zeitlebens pflegten, zeichnen ein sehr persönliches Bild der Paare und ihrer Zeit.

Mit Werken von Robert und Clara Schumann, Felix und Fanny Mendelssohn

Die ausführenden Musikerpaare:

Elsbeth Burgener-Hunger, Sopran
Donat Burgener, Tenor
Adrienne Soós, Klavier
Ivo Haag, Klavier